VITA 
UTA RATZ 
1975geboren in Fürstenfeldbruck bei München
1994Abitur am Gymnasium Tegernsee
1997 bis 2003Grafikdesign-Studium an der Hochschule für Künste Bremen
seit 2003freiberufliche Grafikdesignerin für Agenturen, Verlage und Unternehmen

Kunden


> Arbeitsstelle Chancengleichheit der Universität Bremen
> ADE – Arbeitsstelle gegen Diskriminierung und Gewalt
> RAT & TAT – Zentrum für queeres Leben e.V.
> Schünemann Verlag GmbH
> Partnerschaft für Demokratie
> Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Gießen
> Integrationsfachdienst Bremen GmbH
> Bildungskooperation Alb-Donau-Bodensee e.V.
> JUP! I Junges Theater im Pferdestall I Stadttheater Bremerhaven
> Junge Akteure I Theater Bremen
> Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales I Referat Zuwandererangelgenheiten und Integrationspolitik
> Bremer JungenBüro
> Gerstenberg Verlag
> Westermann Schulbuch Verlag
> Westermann Lernspiel Verlag
> Arne Olsen I Editorial Design
> Assistenzgenossenschaft Bremen geG
> cantica nova holzkirchen e.V.
> Die Typonauten
> Bewegungszentrum Bremen
> Gender Bildung Bremen
> neuWerk
> Vinya Loft - Yogastudio

Auszeichnungen

Mit "Wilhelms Reise"
(Anke Bär: Illustration und Geschichte,
Uta Ratz: Gestaltung und Typografie,
Gerstenberg Verlag) nominiert für den
Deutschen Jugendliteraturpreis 2013

Mit "Endres – Der Kaufmannssohn"
(Anke Bär: Illustration und Geschichte,
Uta Ratz: Gestaltung und Typografie,
Gerstenberg Verlag) nominiert für den
Deutschen Jugendliteraturpreis 2015